Berlin Career College
Masterstudiengang Leadership in digitaler Kommunikation

Prof. Dr. Sascha Friesike

Speaker Sasha Friesike
Zur Person
Berufliche Stationen
  • seit April 2019 Studiengangsleiter des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Leadership in digitaler Kommunikation / Leadership in digitaler Innovation


  • seit Februar 2019 Direktor am Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft. Das Deutsche Internet-Institut und Professor mit dem Schwerpunkt Designing Digital Innovation im Studiengang Leadership in Digitaler Kommunikation / Leadership in digitaler Innovation


  • 2017–2018 Assistant Professor for Digital Innovation (Tenure Track) VU-Universität

Amsterdam, KIN Center for Digital Innovation

• 2014–2016 W3 Professur (Lehrstuhlvertretung) Julius-Maximilians-Universität

Würzburg, Lehrstuhl BWL8 Innovation und Entrepreneurship

• 2011–2016 Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Berlin für Technologie und

Innovationsmanagement

• 2011–2016 Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft,

Gründungsmitglied und Forschungsleiter des Bereiches »Internet-enabled Innovation«

• 2010–2011 Stanford University, Research Fellow am Center for Design Research bei

Prof. Larry Leifer

• 2008–2012 Universität St.Gallen, Doktoratsstudent am Institut für

Technologiemanagement bei Prof. Dr. Oliver Gassmann

• 2006 Saint Mary’s University, Halifax, Kanada

• 2003–2008 Technische Universität Berlin, Studium Wirtschaftsingenieurwesens

Publikationen

Eine vollständige Liste der Publikationen kann unter www.friesike.de/research

gefunden werden, hier nur die Publikationen mit dem meisten Impact

• Flath, C.M., Friesike, S., Wirth, M., Thiesse, F. (2017). Copy, transform, combine:

exploring the remix as a form of innovation. Journal of Information Technology.

  • Top 5 Journal Articles of 2017 of Palgrave Macmillan
  • Best Paper Award – RIP – 23rd European Conference on Information

Systems für das Paper Patterns of Remixes or Where do Innovations Come

from: Evidence from 3D Printing

• Friesike, S., Gassmann, O. (2015): Kreativcode. Hanser, München.

Übersetzt ins Koreanische

• Fecher, B., Friesike, S., & Hebing, M. (2015). What drives academic data sharing?

PLoS ONE, 10(2), e0118053.

Mehr als 18.000 Aufrufe und 120 Zitationen (Google Scholar)

• Bartling, S., Friesike, S. (2014): Opening Science: How the Internet is Changing

Research, Scientific Collaboration and Publishing. Springer, Heidelberg.

- mehr als 400.000 Downloads

- Meist-gelesenes Open Access Buch von Springer

• Gassmann, O., Friesike, S. (2012): 33 Erfolgsprinzipien der Innovation. Hanser,

München.

- Bestseller in Deutschland

- Übersetzt ins Japanische

- Übersetzt ins Chinesische

Internationale Erfahrung

• Zwei Jahre in den Niederlanden an der VU-Amsterdam

• Ein Jahr Visiting Reader Trinity College Dublin, Irland

• Ein Jahr in den USA an der Stanford Universität

• Drei Jahre in der Schweiz an der Universität St.Gallen

• Ein Jahr in Kanada an der SMU-Halifax

Akademische Tätigkeiten

• Seit 2018 Mitglied des DFG-Netzwerks »Grand Challenges & New Forms of Organizing«

• 2018 Anhörung im Wissenschaftsrat zu meinen Arbeiten zu Open Science /

Open Access to Data

• Seit 2017 Experte für die Deutsche Forschungsgemeinschaft in der Allianz der

deutschen Wissenschaftsorganisationen: AG »Wissenschaftspraxis«

• 2017/18 Dozent in der Impact School – Science Transfer in the 21st century

• Seit 2016 Mitglied der »KE Open Scholarship Advisory Group« für die Deutsche

Forschungsgemeinschaft

• 2015 Mitglied Gremium Indikatoren für die Digitalisierung der Wissenschaft –

im Expertengremium des Forschungsverbundes Science 2.0, der Deutsche

Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften und des BMBF

• 2014/15 GOR (General Online Research) Konferenz in Köln – Track Chair und Teil

des Organisationskomitees

• 2013 Max-Planck-Gesellschaft, Mitglied des Sounding Boards Open Science in

der MPG

• Seit 2011 Regelmäßige Einladungen für akademische Vorträge, u. a. HU Berlin,

Universitäten Amsterdam, FU Berlin, Harvard University, Cornell University,

Hanseatisches Wissenschaftskolleg, KIT, Universität St.Gallen, Universität Köln

Künstlerisch-gestalterische Projekte

• Buch »It’s a Gas« über die Geschichte der Tankstelle beim Gestalten-Verlag

• Satz für die Hanserbücher »Kreativcode« und »33 Erfolgsprinzipien der Innovation«

• Cocktail Poster Design für Monoqi

• Design Lampe, die mit einem 3D-Drucker gedruckt werden kann

• Design aufblasbares Sitzmöbel »Laybag Rocca«

• Produktion und Entwicklung der Hörspiel-Krimiserie »Grobmann und Pieper«

• 2018 Dozent bei Masterplan – E-Learning für digitale Kompetenzen

• 2018 Beratung Digitalisierung der Lehre, B90 die Grünen (Bayern)

• 2017 Laudator für Tim Berners-Lee beim Axel Springer Award

• 2016 Dozent Zeitakademie –Digitalisierung: Wie die Vernetzung der Welt unser

Leben verändert

• 2015 Dozent in der internationalen Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amts –

»Diplomacy in Times of Digitalization«

• Regelmäßige Einladungen für Vorträge und Keynotes, u. a. Bitkom, Volksbanken und

Sparkassen, Bafin, Deutsche Bahn, Münchner Rück, Google, …

• Seit 2012 Autor von zwei erfolgreichen Sachbüchern und zahlreichen Transferartikel

(siehe Publikationen)

• Nebentätigkeit als Berater in den Feldern: Digitalisierung, Innovation,

Produktentwicklung, Open Science, Crowd Science, und Entrepreneurship