Berlin Career College
Masterstudiengang Leadership in digitaler Kommunikation

Prof. Dr. Maximilian von Grafenstein

Grafenstein Bild Groß Ausschnitt
Zur Person
Zur Person

Position/LDI

Professur mit dem Schwerpunkt auf „Digitale Selbstbestimmung, Big Data und „eMobility“

Berufliche Stationen

  • Leiter des Forschungsprogramms „Governance of Data-Driven Innovation“ am
    Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft;
  • Partner und Rechtsanwalt mit Schwerpunkt auf Internettechnologie-, Immaterialgüter-, Datenschutz- und Medienrech
  • Gründer der Startups INNOVATION AND LAW sowie Mauerschau
    Medienproduktion UG

Publikationen (Auszug)

  • Grafenstein, M. v. (2018). The Principle of Purpose Limitation in Data Protection Laws. The Risk-based Approach, Principles, and Private Standards as Elements for Regulating Innovation. Baden-Baden: Nomos
  • Grafenstein, M. v., Hölzel, J., Irgmaier, F. & Pohle, J. (2018). Nudging: Regulierung durch Big Data und Verhaltenswissenschaften
  • Grafenstein, M. v., Schneider, E., Richter, N. (2015). MAUERSCHAU: A Mobile Virtual Museum – Postmodern Storytelling through Digital Media. Kultur und Informatik: Cross Media.

Internationale Erfahrung

  • Forschungsaufenthalte in New York und Santiago de Chile; Arbeitserfahrungen in Madrid und Paris; Ausbildung zum europäischen Filmproduzenten u.a. in Paris und London; und viele Reisen (u.a. Mexiko, Indonesien, Marokko, Kosovo)

Forschungsprojekte

  • Startup (Law) Clinic(s) i.R.d. Projekts “Internet-enabled Innovation”; Data
    Protection by Design in Smart Cities

Künstlerisch- gestalterische Projekte

  • Creative Producer der Mobilen Augmented Reality-App mit ortsbasierten Zeitzeugeninterviews zum Bau und Fall der Berliner Mauer (www.mauerschau.berlin)
  • Creative Producer diverser Filmprojekte (u.a. des Kurzfilms “Séraphin” für
    ARTE)

Praxiskompetenzen

  • Zusammendenken von theoretischen (Governance-) Strukturen und Prozessen mit praktischen Lösungsansätzen für reale Herausforderungen der digitalen Welt („entrepreneurial approach“); Veranstaltung interaktiver, interdisziplinärer Formate, z.B. (Legal) Hackathons und Game Jams