Berlin Career College
Masterstudiengang Leadership in digitaler Kommunikation

Prof. Dr. Justin Becker

DSC 5646 Becker 1
Zur Person

Berufliche Stationen

  • Geschäftsführender Gesellschafter der „Marketing BBB Justin Becker & Philipp Schmitz GbR", Agentur für Strategieberatung, Berlin
  • Dozent für Dienstleistungsmarketing an der Design Akademie Berlin (DAB)
  • Dozent für Marktforschung an der Universität der Künste Berlin (UdK), im Masterstudiengang „Leadership in Digitaler Kommunikation"
  • Freier Berater für den Bereich Marktentwicklung und -analyse, Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, Düsseldorf
  • Leiter Unternehmenskommunikation, Bereich Marktentwicklung und -analyse, Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH, Düsseldorf
  • Ausbilder für Kommunikation und Kreativitätstechniken im Rahmen der Ausbildung zum Verlagskaufmann bei der Rheinisch Bergischen Verlagsgesellschaft, Düsseldorf
  • Dozent für Marktforschung und Käuferverhalten, Wissenschaftstheorie, Vertriebsmanagement, Marketing, Marketingkonzeption, E-Commerce, Güterwirtschaft, Direktmarketing und Business Basics (Erwachsenenbildung) an der German open Business School (GoBS), an der Fachhochschule für Ökonomie und Management (FOM) und an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Berlin (VWA), Betreuung und Begutachtung von Seminar-, Haus-, Diplom- und Projektarbeiten, Erstellung und Korrektur von Klausuren
  • Gastdozent für Kreative Werbung an der Steinbeis-Hochschule (Media MbA)
  • Dozent für Marketing am Career Service der Technische Universität Berlin, TU, September
  • Mitarbeiter bei der Gesellschaft für Innovationsforschung und Beratung (GIB), Berlin, Durchführung von Experteninterviews in Kopenhagen, Dänemark, zum Thema Innovationskooperationen
  • Berater bei der UNICAT AG (Beratungsunternehmen), Projekt: Marktforschung und Marketingkonzeption für die GfA, Gesellschaft für Aerophysik, Leitung und Mitarbeit
  • Gastdozent für Online-Marktforschung an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (FHTW)
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Marketing, Technische Universität Studentische Hilfskraft, Institut für Marketing, Technische Universität Berlin
  • Dozent für Mode-Marketing an der ESMOD Deutschland (Ecole Supérieure de Mode), Berlin

Publikationen

  • Trommsdorff, V.; Becker, J. (2016): Verfahren des Werbemittel-Pretesting, Esch, F.-R.; Langner, T.; Bruhn, M. (Hrsg.): Handbuch Controlling der Kommunikation, Wiesbaden, S. 201-219.
  • Trommsdorff, V.; Becker, J. (2009): Verfahren des Werbemittel-Pretesting, Bruhn, M.; Esch, F.-R.; Langner, T. (Hrsg.): Handbuch Kommunikation, Wiesbaden, S. 921-942.
  • Becker, J. (2006): Kreativität in der Werbung, Marburg. (204 Seiten)
  • Trommsdorff, V., Becker, J. (2005): Produkt und Image. In: Frey, D., v. Rosenstiel, L., Hoyos, C. G. (Hrsg.): Wirtschaftspsychologie, Weinheim, S. 295-303.
  • Becker, J. (2004): Success factors in the pretesting of advertising campaigns. In: Neijens, P., Hess, C., van den Putte, B., Smit, E. (Hrsg.): Content and Media Factors in Advertising, Amsterdam, S. 163-173.
  • Trommsdorff, V., Asan, U., Becker, J. (2004): Marken- und Produktpositionierung. In: Bruhn, M. (Hrsg.), Handbuch Markenführung, Bd. 1, S. 541-570.
  • Trommsdorff, V., Becker, J., Schlüter, K. (2003): Werbe-Controlling – Pretesting ist kein Kreativitätskiller. In: absatzwirtschaft, Heft 6, S. 44-47.
  • Trommsdorff, V., Becker, J. (2001): Werbekreativität und Werbeeffektivität – eine empirische Untersuchung. In: transfer – Werbeforschung & Praxis, Heft 3, S. 18-27.
  • 27 Rezensionen in Trommsdorff, V. (Hrsg.) (2001-2005), Handelsforschung, jährliche Publikation.

Vorträge

  • 2017: Customer Journey – Wie bewegt sich ein Kunde im Internet?, VWA Berlin.
  • 2016: Die Empfehlung der Zukunft ist digital. Webmarketing für Privatärzte, Vortrag auf dem 3. Tag der Privatmedizin, Frankfurt am Main.
  • 2014: Woher kommen Innovationen? Markt- und Trendforschung im Innovationsmarketing, Vortrag auf dem ibo Trendforum, Berlin.
  • 2011: Marketing & Communications: Interdisziplinäre Aspekte bei Kaufentscheidungen und Konsumentenverhalten unter besonderer Berücksichtigung von Social Media-Einflüssen, Vortrag auf dem Forschungsforum 2011, FOM Essen.
  • 2010: Grundlagen des Marketings, Vortrag auf dem DSW-Seminar für Studierende, Heidelberg.
  • 2003: Success Factors in the Pretesting of Advertising Campaigns, Vortrag auf der Second International Conference on Research in Advertising, Amsterdam.
  • 2001: Erklärung und Prognose der Werbewirkung unter besonderer Berücksichtigung von Effekten der Kreativität, des low-involvement und der integrierten Kommunikation, Vortrag auf der Forschungstagung Marketing, Berlin.

Internationale Erfahrungen

  • Seit 2017: Dozent am Chinesisch-Deutschen Hochschulkolleg (CDHK) an der Tongi-Universität, Shanghai, China.
  • 2004: Gastwissenschaftler an der UNIVERSITEIT VAN AMSTERDAM (UVA), Niederlande, auf Einladung der Universität.
  • 2003: Vortrag auf der 2nd International Conference on Research in Advertising, Amsterdam, Niederlande: "Success factors in the pretesting of advertising campaigns".
  • 2001: Durchführung von Experteninterviews in Kopenhagen, Dänemark.

Forschungsprojekte

  • Marktforschungsprojekt "Pretesting von Werbung" in Zusammenarbeit mit dem ART DIRECTORS CLUB DEUTSCHLAND (ADC), GWA, SEVENONE MEDIA, G+J, Leitung und Mitarbeit
  • Studentenprojekt zu "Verfahren der Werbewirkungsmessung", Leitung
  • Marktforschung und Marketingkonzeption für DEUTSCHER IMKERBUND (D.I.B.), Leitung
  • Marktforschung und Marketingkonzeption für das Berliner Fenster, VVR BEREK, Leitung
  • SWOT, Imageanalyse und Marketingkonzeption für die BERLINER BÄDER-BETRIEBE (BBB), Leitung
  • Marktforschung und Marketingkonzeption für die DETEMEDIEN GMBH, Mitarbeit
  • SWOT und Marketingkonzeption für ein innovatives Produkt der BOGEN ELEKTRONIK AG, Projekt im Rahmen der Innovationswerkstatt, Mitarbeit

Künstlerisch-gestalterische Projekte

  • Grafikdesigner, Erstellung von Flyern, Aushängen etc. Erstellen von Internet-Seiten für unterschiedliche Branchen und Personen

Praxiskompetenzen

  • Erfahrungen als Dozenten an Hochschulen unterschiedlichster Art
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Erfahrungen in der Marktforschung für unterschiedliche Produkte und Branchen