Berlin Career College
Masterstudiengang Leadership in digitaler Kommunikation

Prof. Dr. Christof Breidenich

Breidenich
Zur Person

Berufliche Stationen

  • seit 1992 selbstständiger Kommunikationsdesigner
  • seit 1997 Breidenich und Partner – visuelle und performative Unternehmenskommunikation
  • 2000 bis 2003 Lehrbeauftragter für Mediengestaltung an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln
  • 2001 bis 2008 Lehrbeauftragter für Interaktive Systeme/Hypermedia am Fachbereich Design der Fachhochschule Düsseldorf
  • seit 2008 Professor für Kommunikationsdesign an der MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, Campus Köln
  • Dozent und Lecturer an diversen Hochschulen und Bildungseinrichtungen

Publikationen

  • @Design – Ästhetik, Kommunikation, Interaktion. Springer, Reihe: X.media.press, 2010
  • Creating Innovation – Worte, Bilder, Werkzeuge: Der neue Gestaltungsprozess für Unternehmen, Organisationen und Marken, 2016, Stiebner Verlag
  • Zahlreiche Veröffentlichungen von Fachbeiträgen und Aufsätzen in diversen Publikationen und Sammelbänden

Internationale Erfahrungen

  • 2007 Basics of communication design, lecture at Tongji University Shanghai / PR China
  • 2009 Everyone is a designer! – Aesthetics, interaction and networking in the field of communication design, 10. Planetary Collegium International Research Conference, Munich
  • Performances and workshops for companies in over 20 countries in Europe, America, Africa and Asia
  • 2018, "Designing Sovereignty: Demands on the Theory and Practice of How to Handle Uncertainty”, Osaka University (Japan), Design Study Workshop Creative (Mis)Communication
  • Performances and workshops for companies in over 20 countries in Europe, America, Africa and Asia

Forschungsprojekte

  • 2012 „Sehen, was man liest? Ein Beitrag zur Schnittstelle zwischen Visual und Verbal Framing". Eine Untersuchung ausgewählter Titelgeschichten des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel" 2011 und 2012. Jahrestagung der Fachgruppe "Visuelle Kommunikation" in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) an der hdpk Berlin vom 29.11.-1.12.2012. (zusammen mit Marlis Prinzing)
  • 2013 „Heaven or hell? About the potentials of In-Between communication and transdisciplinary perspectives in multimedia", Vortrag (mit Michael Oehler und Marlis Prinzing) auf der Jahrestagung der SGKM (Schweizerische Gesellschaft für Kommunikations- und Medienwissenschaft) „Transdisziplinarität in der Kommunikations- und Medienwissenschaft – Return on Investment oder vergebliche Liebesmüh?", Winterthur.
  • 2014 “Multimedia Storytelling: Merely old Wine in new bottles or best way to good public Narratives?” Double blind reviewed, (mit Marlis Prinzing). 5th European Communication Conference, Lisboa,
  • 2013 "Creative destruction and crossmedial storytelling", Vortrag (mit Michael Oehler und Marlis Prinzing) auf der IAMCR 2013 Conference "Crises, 'Creative Destruction' and the Global Power and Communication Orders ", Dublin.
  • 2014 "Multimedia storytelling – managing between design and journalism", contribution 19th DMI International Design Management Research Conference, London, 3. September
  • 2016 “History and Creativity – Art, Design and Media History increase the potential of creative methods in Design and Management" and "Visual Rhetoric of the Islamic State (IS) – Persuation in the Field of Terror" (with Ute Hilgers-Yilmaz), double blind reviewed, bei »Making Trans/national Contemporary Design History, ICDHS 2016 Taipei, 10th International Conference on Design History and Design Studies (ICDHS), Taipei, Taiwan.
  • 2018 "Use and Importance of Corporate Identity in German Startups" (with Mareike Laubuhr), The 21st DMI: Academic Design Management Conference, London.
  • 2018 "The creative potential of the avant-garde – Inspirations from Modern Art and Postmodernism for Graphic and Communication Design" (with Lisa Bildgen), ICDHS, Back to the future. The 2018 Conference of the International Committee on Design History and Design Studies, Barcelona, Spain.

Künstlerisch-gestalerische Projekte

  • Seit 1992 Kommunikationsdesign für in Print- und Onlinebereich für diverse Unternehmen, Dienstleistungen, Institutionen und Marken
  • Seit 1997 mehr als 300 Performances und Workshops, Teambuildings und Creativ Trainings weltweit für internationale Unternehmen.

Praxiskompetenzen

Schwerpunkte: historische, dramaturgische, ästhetische, wissenschaftliche, methodische und künstlerische Grundlagen und Problematiken visueller Kommunikation in Print- und interaktiven Medien, sowie Praxis und Vermittlung von Kreativtechniken und Medien- und Kommunikationskompetenz

  • Erstellung der Curriculae und Veranstaltungsskripte, Durchführung der Vorlesungen, Seminare und Übungen, Abnahme und Bewertung der Klausuren und/oder Projektarbeiten.
  • Studentische Projekte und Kooperationen mit Unternehmen und Institutionen.
  • Seit 2001 Betreuung von Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten.
  • Studiengangleitung, Head of Competence Center Designmanagement, Mitarbeit bei Akkreditierung und Reakkreditierungen durch die FIBAA und den Wissenschaftsrat.