Berlin Career College
Masterstudiengang Leadership in digitaler Kommunikation
Leadership in Digitaler Kommunikation p1

P1 | Projekt I

Modulbeschreibung
P1

Unterrichtsinhalte sind neben einem theoretischen Überblick über verschiedene Projektmanagement-Methoden und Werkzeuge zum Thema Projektmanagement auch Kommunikationspläne, Risikomanagement, Reporting, Statusberichte und Teammanagement sowie Soft-Skill-Themen wie Moderation und Aspekte der Projektkultur. Die erlernten theoretischen Inhalte werden im Rahmen einer Case-Study projektphasenbegleitend mit Übungen zur Projektdefinition, zur Projektplanung, zu Projektkommunikation- und Risikomanagement und zu Projektstatusberichterstattung praxisorientiert in Teamarbeit erarbeitet. Die Studierenden bearbeiten eigenständig ein Projekt aus ihrem beruflichen oder einem anderen Kontext, um die Lerninhalte zu verfestigen.

Zu den aktuellen Modulunterlagen von Projekt I »

Modulziele

Die Studierenden kennen nach Abschluss des Moduls die Grundlagen erfolgreichen Projektmanagements und können eigene digitale und traditionelle Projekte erfolgreich planen, aufsetzten und steuern. Darüber hinaus können sie eine Reihe kritischer Soft Skills im Projektverlauf situationsgerecht einsetzen. Sie erhalten eine Übersicht über traditionelle und agile Methoden des Projektmanagements und sind in der Lage, ihr Wissen und die behandelten Werkzeuge aktiv auf ein konkretes Projekt aus ihrem Arbeits- oder einem anderen Umfeld anzuwenden.

Gewichtung der Prüfungsleistung

Die Prüfungsleistung besteht in der Präsentation von Projektarbeitsergebnissen und einer abschließenden Dokumentation (Projektbericht). Bewertet werden die Erstellung einer Projektdefinition, eines exemplarischen Statusberichts, eines Projektberichts und die Präsentation des Projekts.

Die Gewichtung der drei Komponenten Projektdefinition, Projektstatusbericht und Projektbericht/Präsentation des Projekts liegt bei jeweils einem Drittel.

Kommentar
Vogel-Johannes-00074538-895-sw klein
betz

Johannes Vogel und Patrick Betz

In der ersten Präsenzveranstaltung wird ein Überblick über Methoden und Werkzeuge zum Thema Projektmanagement vermittelt. Anschließend haben die Studierenden Gelegenheit, an einem Fallbeispiel den Umgang mit diesen Methoden und Werkzeugen zu üben. Insbesondere stellen wir ein Phasenmodell für Projektmanagement vor und erläutern Themen wie Kommunikationspläne, Change-Management, Risikomanagement, Reporting und Statusberichte.

Die zweite Präsenzveranstaltung beginnt mit einem Erfahrungsaustausch über die bearbeiteten Projekte. Außerdem werden einzelne Themen des Projektmanagements nach Wunsch der Teilnehmer vertieft.

Werfen Sie einen Blick über den Tellerrand

Master: Leadership in digitaler Kommunikation

Bewerben Informationen einholen